/PANTONE 2017 (EMEA)
/PANTONE 2017 (EMEA)

Bewährte Praktiken für Pantone Fashion, Home + Interiors Polyester- und Nylon-Standards

18.09.2018

Bewährte Praktiken für Pantone Fashion, Home + Interiors Polyester- und Nylon-Standards

Farbmanagement und Schützen von neuen Swatches:

  1. Datum notieren:
    • Notieren Sie das Kauf-/Eingangsdatum und den Kaufort auf dem UV-dichten transparenten Beutel.
  2. Swatches bei Nichtgebrauch sorgfältig aufbewahren:
    • Swatches wieder in den UV-dichten Beutel legen
    • Swatches vor Hitze schützen
    • Swatches nicht direktem Licht/direkter Sonneneinstrahlung aussetzen
How to protect your new swatch. How to protect your new swatch.

Zum Schutz werden Swatches bei Pantone einzeln in einem luftdichten, BHT-freien UV-Schutzbeutel aufbewahrt und ausgeliefert. Gemäß unserem Herstellungsverfahren werden alle Farbmessungen unter kontrollierten Umgebungsbedingungen mit Temperatur- und Feuchtigkeitsregelung vorgenommen. Unser Korrelationswert zwischen Labor und Produktion für Nylon und Polyester (einschließlich Farben mit optischen Aufhellern) liegt bei 1,0 dE gegenüber den Masterdaten. Jede Farbstoffcharge wird auf Basis des digitalen Masterstandards begutachtet und muss für die Freigabe als Pantone Polyester oder Nylon Swatch Card die digitale Bewertung und Sichtprüfung bestehen.

Pantone Fashion, Home + Interiors Polyester oder Nylon Swatch Cards messen

Bitte führen Sie die unten beschriebenen Schritte für möglichst präzise und zuverlässige Swatch Card-Messungen aus:

  1. Sichtprüfung in einer Abmusterungskabine unter der Lichtart D65 vornehmen
    1. Swatch Card in einem Winkel von 10° prüfen
    2. Darauf achten, dass die Abmusterungskabine einen geeigneten Innenanstrich in Munsell N5 oder N7 hat
    3. Farben unter keinen Umständen mit anderen visuellen Störeinflüssen in der Lichtkabine abmustern
  2. Swatch nur mit den offiziellen Pantone-Spektraldaten vergleichen und mit einem Spektralphotometer messen
  3. Farbeinstellungen:
    1. Alle 30 Tage sollte das Gerät mit NetProfiler kalibriert werden
    2. Textilien aus Synthetikfasern mit kalibriertem UV-Filter und Glanzeinschluss messen
    3. R/T-Modus – Reflexion
 
Pantone D-65 Light Booth.

Problembehebung bei der Swatch-Messung

Wenn die Farbdaten nach der Messung unserer Pantone Fashion, Home + Interiors Polyester oder Nylon Swatches falsch wirken, empfiehlt Pantone zuerst die o. g. Schritte. Wenn Farben auch nach der Ausführung dieser Schritte noch problematisch sind, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Vergewissern Sie sich, ob der Stoff an der Karte aus Papier bei der Betrachtung einer 10 x 10 cm großen Pantone Swatch Card noch intakt ist. Pantone Swatch Cards werden aus doppellagigem Stoff ohne Hinterlegung auf einer Karte aus Papier ohne optische Aufheller nach strengsten Farbspezifikationen hergestellt. Eine Farbbeurteilung mit zu kleiner Fläche kann die Sichtprüfung und Farbmesswerte einschränken.
  2. Kaufen Sie Swatches auf jeden Fall direkt bei Pantone oder einem autorisierten Fachhändler von Pantone, um sicher zu sein, dass sie echt und neu sind. Kaufen Sie Swatchess hier oder suchen Sie einen Fachhändler in Ihrer Nähe.
  3. Wenn Farben falsch aussehen, kann dies auf die Alterung des Stoffes seit dem Kauf und auf die Art der Aufbewahrung zurückzuführen sein. Licht- und Wärmeeinwirkung beschleunigt den Alterungsprozess und ändert die Farbwirkung.
  4. Wenn Ihr Farbmessgerät nicht in Ordnung ist, setzen Sie sich bitte mit Pantone in Verbindung, und senden Sie uns die Farbmesswerte zur Prüfung per E-Mail zu. pantoneorders@pantone.com

Spektraldaten und digitale Farbkommunikation

Auf Wunsch bietet Pantone auch die digitalen Spektraldaten für alle Farben unserer Swatch Cards. Die Verwendung einer Swatch Card in Verbindung mit den Spektraldaten verringert Farbabweichungen durch Metamerie und bietet die präziseste Standardkombination für die Produktion von Textilien, Heimdekorartikeln und Einrichtungsgegenständen mehrerer Hersteller. Mit den Spektraldaten können Anwender auch eine permanente digitale Bibliothek von Farbstandards erstellen, die nicht verblassen oder altern. Sie ermöglicht die elektronische Kommunikation von Pantone-Farben. Die Daten stehen als Download oder über Pantone-Lizenzen zur Verfügung.

Wie Sie für die bestmögliche präzise und effiziente Farbwiedergabe sorgen:

  1. Verwenden Sie die von unseren Farbstoff-Partnern empfohlenen Farbstoffe - (pantone.com/dyestuff-formulations).
  2. Verwenden Sie die Pantone-Spektraldaten.
  3. Nehmen Sie die Farbbeurteilung und -abmusterung mittels digitaler Messung und Sichtprüfung auf Basis einer offiziellen 10 x 10 cm großen Pantone Swatch Card vor.

Farbabstimmung (von Farbstoffen) für Polyester- und Nylon-Standards

Im Rahmen der Rezeptierung werden die Farbstoff-Kombinationen für jede Farbe unter Berücksichtigung von Aspekten wie Lichtechtheit, Waschbeständigkeit, Beständigkeit gegen chemische Reinigung und Verschleißfestigkeit* von Pantone und unseren Partnern sorgfältig ausgewählt. Jede Rezeptur muss für Textilien übliche Anforderungen an die Farbechtzeit und die die Kundenerwartungen erfüllen. Außerdem bieten unsere Farbstoff-Partner einen Online-Service für die Farbabstimmung, technischen Support für die Farbabstimmung und die Spektraldaten für jede Pantone-Farbe, um den Zeitaufwand für die Farbentwicklung auf ein Minimum zu reduzieren.

ONLINE-FARBABSTIMMUNG UND TECHNISCHER SUPPORT RUND UM DIE UHR für Polyester- und Nylon-Standards

Damit unsere Kunden auch garantiert die richtigen Farbstoff-Rezepturen zur Abstimmung von Pantone-Farben finden, haben Pantone und seine Partner die Website matchpantonecolors.com eingerichtet. Auf dieser Website sind alle gewünschten Stoffe zu finden**. Obwohl andere Farbstoff-Anbieter Pantone-Farben auch abstimmen können, sorgt eine von Pantone-Partnern direkt zur Verfügung gestellte Rezeptur für die bestmögliche Abstimmung mit der geringsten Metamerie binnen kürzester Zeit. Dies schlägt sich wiederum in niedrigeren Kosten und einem weitaus kürzeren Entwicklungszyklus nieder.

Auf matchpantonecolors.com sind auch informative Artikel zu Farben und Produktentwicklung sowie nützliche Tipps für die Farbkontrolle und -kommunikation zu finden.

Jede geografische Region hat eigene Umweltschutzrichtlinien und -vorschriften. Wenn eine Farbrezeptur Farbstoffe enthält, die aufgrund von Umweltschutzauflagen nicht verkauft werden dürfen, kann die Farbabstimmung recht problematisch sein. Damit Ihr bevorzugter Anbieter oder Lieferant alle Pantone Polyester- und Nylon-Farben reproduzieren kann, verwenden wir für unsere Rezepturen nur weltweit erhältliche, zugelassene Farbstoffe.


  • Pantone übernimmt keine Garantie und Haftung für die Echtheits- oder Leistungseigenschaften von empfohlenen Rezepturen. Vor der Farbfreigabe für die Produktion sollte jeder Kunde die Leistung seiner Farbstoff-Rezeptur prüfen.
  • Pantone übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit von Rezepturen. Wir empfehlen, dass jeder Kunde eine Labor- und Sichtprüfung der Farben jeder Rezeptur zur Farbabstimmung vor der Produktion vornimmt.